Erlebe in Deinem Urlaub das Bergbauernbier des Bergbauernwirts im Allgäu

Hopfen und Malz, Gott erhalt’s

Seit 2012 werden in unserer Klein-Brauanlage in der Braustube zwei Sorten des Bolsterlanger Bergbauernbieres gebraut.

Ein naturtrübes, bernsteinfarbenes Bergbauernweizenbier mit 12% Stammwürze und 5,0% Alkohol sowie ein naturtrübes Bergbauerndunkelbier mit leichter Malznote 12% Stammwürze und 5,0% Alkohol. Die Biere reifen bis zu sechs Wochen in der traditionellen Bügelflasche. Danach genießt Ihr das Bergbauernbier im original Bergbauernsteinkrug.

Was für ein Genuss!

Bierkulinarisches aus dem Bergbauernwirt im Allgäu

Bei uns können die Gäste Ursprüngliches erleben - dazu gehört auch handwerklich gebrautes Bier. Aus diesem Grund haben wir für Euch zu jeder Speise auch eine Bierempfehlung einer Brauerei aus Bayern oder Österreich. Seit einigen Monaten bereits gibt es bei uns einen „bierkulinarischen Kühlschrank“ in der Braustube. Hier wählt Ihr ausgefallene „Craft Biere“ aus. Diese nach alter Tradition hergestellten, mit kräftigen Malzen und außergewöhnlichen Hopfengaben gebrauten Biere sind anders als die allseits bekannten Biere großer Brauereien. Ihr werdet erstaunt sein, was es alles für Möglichkeiten gibt. Der Geschmack einer Speise kann verstärkt werden oder das Bier plötzlich viel milder schmecken, wenn die passende Verbindung gewählt wird. Versucht doch einmal ein Trumer Hopfenspiel zum Salat, einen Weizenbock zum Zwiebelrostbraten oder ein kräftiges Milk Stout der Brauerei Camba Bavaria aus Truchtlaching zu euren Zimtspatzen.

Wir reichen Euch gerne eine besondere Bierkarte mit den meisten Spezialitäten, die wir in unserem „Bierkeller“ haben. Oder Ihr fragt Wolfgang und Manuela nach einer Bierempfehlung.

Immer Dienstag und Donnerstag könnt Ihr an einer Bierverkostung von sechs verschiedenen Bieren teilnehmen – von hell und hopfig bis dunkel und malzig, mit Aromen von Südfrüchten oder Schokolade. Ihr werdet staunen, was es alles gibt. Für die Bierverkostung mit Käse und Schokolade zahlt Ihr 12,90 € pro Person. Dazu gibt es viele Informationen und Geschichten rund ums Bier.

Auch die Zötler Brauerei hat zwei Braukunstbiere im Sortiment. Nach zwei Allgäuer Sagen wurden „Heinrich der Kempter“ und „Der schwarze Ritter von Rettenberg“ kreiert. „Heinrich“ ist ein roter Bock aus vier Malz- und zwei besonderen Hopfensorten, sowie ausgesuchten Hefestämmen.

Der „schwarze Ritter“ ist vom Biertyp her ein tiefschwarzes „Baltic Porter“. Auch hierfür wurden vier Malz- und zwei Hopfensorten ausgewählt. Seid neugierig und probiert diese Besonderheiten in geselliger Runde aus. Genießt das Bier im Braukunst Pokal und lasst eure Gaumen kitzeln.

Staunt über die verschiedenen Biererlebnisse, die der Bergbauernwirt anbietet.

 

Brau dein Bier

beim Bergbauernwirt
 

 

Brau Abend

beim Bergbauernwirt
 

 

Biererlebnis

beim Bergbauernwirt